Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44

Auswahl




 

 

Nasebohren ist schn

Zu bld! Frosch darf nicht in der Nase bohren. Drfen seine Freunde Elefant und Maus das denn? Zu diesem wichtigen Thema gibt es viele verschiedene Meinungen. Frau Frosch ist felsenfest davon berzeugt, dass dabei der Finger in der Nase stecken bleibt und nie wieder raus geht.

lesen

nach oben

In meinem Krper ist was los!

Weit Du, was in Deinem Mund los ist? Da sind auf der einen Seite die Zhne, die die Nahrung zerkleinern, andererseits ist da auch die Spucke und berall sind diese kleinen Bakterien, die gut oder schlecht sein knnen. Die Gaumenmandeln haben eine lebensnotwendige Aufgabe.

lesen

nach oben

Kater Kamillo kommt in die Schule

Heute ist Kater Kamillos erster Schultag. Eigentlich hat er sich schon lange darauf gefreut, aber nun ist ihm doch etwas mulmig zumute. Mit vielen Tricks und Vorbehalten versucht er, den Gang dorthin aufzuschieben. Es hilft alles nichts. Beherzt packt er noch schnell seinen Musefreund Hugo in die Butterbrotsdose.

lesen

nach oben

Br mag es bunt!

Jetzt kommt Farbe ins Spiel! Br und Muschen machen sich einen ganzen Tag lang gemeinsam auf den Weg, um die Farben kennenzulernen. Da gibt es ja so viel zu sehen! Am Wasser, in dem natrlich auch gleich geplanscht wird, entdecken sie die Farbe blau.

lesen

nach oben

Was knarrt und raschelt in der Nacht?

Moritz Maus liegt im Bett mit seiner Schmusekatze und ist schon fast eingeschlafen. Da hrt er ein unheimliches Gerusch: Huhuuu! Huhuuu! Was kann das sein? ngstlich zieht er die Bettdecke bis zur Nasenspitze und dann fllt ihm ein Tick, tack!, Tick, tack auf. Zusammen mit seinem Schnuffeltier schleicht er sich aus dem Bett.

lesen

nach oben

Das ist ein Buch!

Der Esel hat ein Notebook auf den Knien, der Affe hlt ein Buch in der Hand. Anscheinend hat der Esel noch nie ein Buch zu Gesicht bekommen. Fr ihn ist nicht ersichtlich, wie man damit umgehen soll, was fr Funktionen es hat. Seine Fragen, die sich alle in technischer Richtung bewegen, nerven den Affen.

lesen

nach oben

Pippilothek ??? Eine Bibliothek wirkt Wunder.

Auf der Jagd nach der Maus landet der hungrige Fuchs in einer Bibliothek. So etwas hat er noch nie gesehen, und auch das Wort ist fr ihn ganz ungewhnlich. Pippilothek??? Was soll das sein? Das Muschen klrt ihn erstmal auf, wie es richtig heit und dass dies kein Jagdgebiet ist.

lesen

nach oben

Das Eselchen und der kleine Engel.

Das Eselchen liegt im Stall und schlft. Als es erwacht, ist die Mama nicht da. Wie furchtbar! Doch in der Tr steht ein kleiner Engel. Er sagt ihm, dass sie im Stall zu Bethlehem bei der Krippe ist und mit ihrem Atem das Jesuskind wrmt.

lesen

nach oben

Schip

Der kleine Schnip hat einen Schnabel, zwei Beine und zwei Flgel. Wie jeder Vogel. Aber er ist doch anders. Schnip kann nicht fliegen. So sehr er es auch mchte, es gelingt ihm einfach nicht. Aber der kleine Schnip hat ein Herz aus Gold, und whrend seine Freunde im Herbst in den Sden reisen, erlebt er daheim allerlei Abenteuer.

lesen

nach oben

Weihnachtsgeschichten vom kleinen Raben Socke

Der kleine Rabe Socke hats nicht so mit den Zahlen. Dazu kommt dann noch die Aufregung wegen Weihnachten. Wer kann sich das alles merken mit den Kerzen? Seine Freunde Eddi-Br, Lffel und Wolle wundern sich nur.

lesen

nach oben

Mnchhausen seine unglaublichen Abenteuer.

Ist es Lge oder Fantasie? In den Abenteuern von Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Mnchhausen findet sich beides in berbordendem Ma. Der Leser/Zuhrer ist fasziniert und verblfft zugleich. Wie ist das mglich? Kann jemand wirklich auf einer Kanonenkugel reiten bzw. auf einem halbierten Pferd?

lesen

nach oben

Ich will das haben!: Teilen macht Freu(n)de

Pelles Lieblingswort ist Haben!" Ob Papas Schubkarre, Mats Trommel oder Opas Zylinder Pelle quengelt so lange, bis er bekommt, was er will. Doch eines Tages, als Pelle auf Mollis neuen Roller zeigt, sagt sie: Nein!"

lesen

nach oben

Wie Rebekka beinahe Weihnachten verschlief

Rebekka liebt ihre groe Schwester Maria ber alles. Sie ist so klug und so lieb zu allen! Eines Nachts wacht Rebekka pltzlich von einem sehr hellen Schein auf - und hrt gleich darauf, wie Maria sich mit einem Engel unterhlt!

lesen

nach oben

Das Gruseltier

Familie Pfefferkorn trifft der Schlag! Gerade kommen Vater, Mutter und die zwei Kinder aus dem Urlaub zurck und sehen zu ihrer groen berraschung fremde Fustapfen auf dem Boden. Wer oder was kann das gewesen sein? Die Vermutungen gehen in Richtung Gruseltier, weil die Pflanzen angeknabbert sind und ein ziemliches Chaos herrscht.

lesen

nach oben

Der Tod auf dem Apfelbaum

Der Fuchs und seine Frau leben eigentlich ganz zufrieden in ihrem Bau. Es rgert sie nur, wenn Vgel, Hasen und sogar Muse sich der leckeren pfel bemchtigen, die auf dem Baum vor ihrem Bau wachsen. Weil er und seine Frau schon alt sind, haben sie einfach keinen Respekt mehr vor ihnen.

lesen

nach oben

Du schnarchst, Schubert!

Schubert ist ein kleiner Otter und lebt im Zoo. Er fhlt sich dort pudelwohl, isst gerne und spielt gerne, aber am liebsten schlft er in der Gemeinschaft seiner Artgenossen. Das Problem ist nur: Schubert ist eine Schnarchnase und zwar eine sehr sehr laute!

lesen

nach oben

Party im Zoo

Endlich ist der Zoowrter eingeschlafen! Und jetzt: PARTY! Der Oktopus benutzt seine langen beweglichen Tentakel, um Schlsser zu ffnen, die sonst verschlossen sind. Alle Tiere freuen sich. Die Flamingos versuchen sogar einige Tanzschritte, die Pandas sind begeistert und auch die Hynen feiern gern mit.

lesen

nach oben

Professor Knacks verflixt-verrckte Reise um die Welt

Professor Knacks freut sich, dass endlich Ferien sind. Mit seinem TurboTrabbiNaviMobil natrlich einer eigenen Erfindung will er ans Meer. Als er dort superschnell ankommt, traut er seinen Augen kaum und so geht es ihm berall, wo er mit seinem aufflligen Fahr- bzw. Flugzeug landet.

lesen

nach oben

Gustav ganz gro

Er ist klein, aber schnittig und hat vier kurze Beine. Dackel Gustav ist mit seinem ueren hchst unzufrieden. Alles um ihn herum ist grer und er sieht einfach nichts bzw. viel zu wenig. Immer nur alles von unten, fast unter der Grasnarbe, anzugucken macht auf die Dauer unzufrieden. Das einzig Positive ist die Tatsache, dass er durch die Katzenklappe flutschen kann, die sein Herrchen in der Kche angebracht hat.

lesen

nach oben

LeYo!: Mein erstes Bildwrterbuch in 6 Sprachen

Ein einzigartiges Bildwrterbuch: Mit der LeYo!-App, den liebevollen Abbildungen und kurzen Geschichten knnen Kinder interaktiv Begriffe neuer Sprachen erfahren. Ob Boot, Uhr oder Pinguin, hier gibt es vieles zu entdecken frs Ohr und frs Auge! Typisch LeYo! Leichte Spiele machen den Einstieg in neue Wrter und Klnge zu einer spannenden Entdeckungsreise schon fr Kleinsten.

lesen

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frhlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz