Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39

Auswahl




 

 

Elli - Ungeheuer geheim

Milli braucht unbedingt ein neues Zuhause. Seit drei Tagen ist das kleine Gespenst schon unterwegs als es einen Rummelplatz und mittendrin eine Geisterbahn entdeckt. "Vorsicht gefhrlich" steht am Eingang und das klingt gut, findet Milli.

lesen

nach oben

Geschichten aus dem blauen Wunderland

Wenn sich jemand das Blaue Wunderland vorstellen mchte, geht das am einfachsten so: man schliet die Augen und stellt sich eine blaue Pizza vor. Oben befinden sich die blauen Smpfe sowie der kleine See mit der Insel, und unten ist das blaue Meer. Quer zum Meer hin fliet der blaue Fluss, oben auf der Seite liegt die weite Steppe und etwas unten die Schneeberge.

lesen

nach oben

Die verlorene Weihnachtspost: Hase & Holunderbr

Hase und Holunderbr sind zwei dicke Freunde, die gemeinsam spannende Abenteuer erleben und nicht nur Kinderherzen im Sturm erobern.

lesen

nach oben

Russel das Weihnachtsschaf

Es ist in der Nacht vor Weihnachten. Alle Schafe schlafen in Hinterfroschhausen und trumen von dem bevorstehenden Fest. Alle bis auf Russel. Er erlebt mit, wie eine riesige Sternschnuppe irgendwo in dem Glhwrmchenwald auf die Erde kracht. Schnell geht er schauen, ob nun das Weihnachtsfest ruiniert ist.

lesen

nach oben

Kleiner Eisbr in der Walbucht

Lars, der kleine Eisbr, trifft auch in seinem neusten Abenteuer auf viele Freunde. Da wren Conny der Kormoran, der wegen des warmen Wetters hoch in den Norden geflogen ist, Bella das Walmdchen samt ihrer Familie und Juri, der mchtige Potwal. Zusammen haben die Freunde jede Menge Spa.

lesen

nach oben

Wie es kam, dass Tiger und Hase ein neues Zuhause fanden

Den Weihnachtsabend verbringt man mit seinen Allerliebsten im gemtlichen Zuhause. Doch was ist, wenn man gar kein Zuhause mehr hat, so wie Tiger und Hase zwei ausrangierte Kuscheltiere, die niemand einen mehr lieb hat und die sich doch nichts sehnlicher wnschen, als unterm Weihnachtsbaum zu sitzen?

lesen

nach oben

Als Oma seltsam wurde

Oma ist auf einmal ganz anders. Sie vertraut nur noch ihrem Enkel. Aber wie soll der auf das viele Geld aufpassen, das sie von der Bank abhebt?Eines Tages, ganz pltzlich, wird Oma seltsam und geizig. Sie erkennt das Bckerauto nicht, das jeden Donnerstag angefahren kommt. Sie hat den Namen ihres Enkelsohns vergessen. Und dann holt Oma auch noch all ihr Erspartes von der Bank und bringt es nach Hause.

lesen

nach oben

Ich finde was... Im Gespensterschloss

Gruseln ist angesagt! Walter Wick nimmt seine kleinen und groen Fans diesmal mit ins Gespensterschloss. Spannende Suchbilder laden zu immer neuen Entdeckungen ein.

lesen

nach oben

Ich dachte, du bist mein Freund.

Ein kleiner niedlicher Br spielt mit seinem groen Freund, dem Wolf. Am Anfang sind die Spiele lustig, was sich auch in den bunten Bildern zeigt. Der kleine Br darf auf dem Wolf reiten, sie kuscheln, spielen und haben Spa. Der kleine Br fasst vertrauen zum groen Wolf, doch der wird immer wilder und will Spiele spifelen, die dem Bren gar nicht mehr gefallen...

lesen

nach oben

Mama, wie gro ist der Himmel?

Pip fragt gern und viel und am liebsten beantwortet er sich die Fragen gleich selbst. Je lter er wird, umso weiter wird auch sein Horizont und bald stellt er Fragen ber den Himmel, das Leben und die Liebe Fragen, bei denen auch die Erwachsenen leicht ins Schleudern geraten ...

lesen

nach oben

Der kleine Br und der viel zu groe Pullover

Anton Br liebt seinen gestreiften Pullover. Er ist warm. Und weich. Und es ist sein allerliebster Lieblingspullover. Aber er passt einfach nicht mehr. Deshalb schenkt Anton den Pullover seinem kleinen Bruder.

lesen

nach oben

Auf Wiedersehen Papa

Tom versteht nicht, warum Papa immer wieder in die eigene Wohnung zurckgeht, warum er nicht bei ihm und Mama bleibt, so wie frher. Ohne einen Abschiedkuss rennt er fort und versteckt sich in sein Zimmer. Auch fr Mama hat Tom kein liebes Wort brig zu gro sind seine Wut und seine Enttuschung.

lesen

nach oben

Vater, Mutter und ich. Wo kommen die kleinen Babys her?

Ab einem bestimmten Alter fangen Kinder an neugierig zu werden und fragen zu stellen. Dabei sind die Themen vllig egal, man mchte alles wissen. Natrlich bleiben da auch nicht die Fragen nach der eigenen Herkunft aus.

lesen

nach oben

Brensache

'Da schuftet man wie ein Br', sagt der Br, 'und hat nicht einmal eine eigene Hhle.' 'Wenn Sie eine eigene Hhle bekommen, bleiben Sie dann bei uns', fragt der Zoodirektor. 'Darauf gebe ich Ihnen mein Brenwort!', sagt der Br.

lesen

nach oben

Ali Mitgutsch Ritterbuch

In dem Ritterbuch von Ali Mitgutsch werden die Erlebnisse von Wolflieb, dem treuen Knappen, und seinem Ritter Frank von Fidelstein erzhlt. Der Herzog ldt zum Turnier! Doch bevor der arme Ritter Frank von Fidelstein und sein treuer Knappe Wolflieb ihren Edelmut unter Beweis stellen knnen, mssen die beiden noch zahlreiche Abenteuer bestehen.

lesen

nach oben

Herr Hase und Frau Br

Herr Hase findet im Wald ein verlassenes Haus und zieht kurzerhand dort ein. Schon bald merkt er, dass das Haus sehr gro und er irgendwie sehr einsam ist. Herr Hase beschliet, die Wohnung im ersten Stock zu vermieten. Schon am nchsten Morgen klopft es: Frau Br steht vor der Tr!

lesen

nach oben

Der Drache Wut-im-Bauch

Gerade will sich Franzi noch eine Handvoll Gummibrchen in den Mund schieben, da passiert es: Sie hustet und prustet und spuckt einen gewaltigen Drachen aus. Der tobt vor Wut. Und schlimmer noch: Er behauptet, zu Franzi zu gehren!

lesen

nach oben

Stockmann

Die Welt ist voller Gefahren - das bekommt Stockmann tagein tagaus zu spren, denn jeder verwechselt ihn mit einem ganz gewhnlichen Stock!

lesen

nach oben

Die Muse und der Glitzerstern

Mimi und Lilly sind die besten Freundinnen. Eines Nachts sehen sie eine Sternschnuppe. Sie scheint in einen See zu fallen. Mimi will sie sofort suchen, denn wer einen Stern, der vom Himmel gefallen ist, zuerst findet, darf sich etwas wnschen.

lesen

nach oben

Mein Sternenpony

Kati liebt Ponys ber alles. Diese Leidenschaft teilt sie mit ihren zwei Freundinnen Karla und Marie. Zusammen gibt es fr sie nur ein Spiel: Pony spielen. Ganz gleich, ob sie Reiterinnen im Wohnzimmer-Wald, Mama-Pferd und Fohlen grasen in der Kche oder Fohlen hat sich verlaufen spielen.

lesen

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frhlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz