Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bcher fr Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pdagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernhrung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite fr Kinder

Bcher fr Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurck zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

Seiten:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

Auswahl




 

 

Peters Wutzauber

Peter ist ein ganz normaler kleiner Junge, der mal ganz brav und dann wieder mit Flausen im Kopf daherkommen kann. Aber in letzter Zeit passiert es ihm, dass alles wirklich alles nervt und sein Temperament mit ihm durchgeht.

lesen

nach oben

Kater Clemens

O lala, er ist ein Bild von einem Kater! Alle Tiere des Bauernhofes schwrmen fr Clemens. Sie lieben seine Augen, seine Pfoten, seine Krallen, seine Stimme und sein Fell. Natrlich fhlt er sich geschmeichelt, verhlt sich aber trotzdem wie ein ganz normaler Hofkater. Das spricht fr ihn.

lesen

nach oben

Mela, die kleine Biene

In einem Bienenstock ist immer viel zu tun. Langeweile kommt niemals auf. Aber wie gerne wrde die kleine Biene Mela endlich die Welt da drauen erkunden. Doch dafr muss sie noch viel lernen. Wenn ihre Schwestern mit Nektar und Pollen beladen nach Hause kommen, hrt sie wunderbare Geschichten.

lesen

nach oben

Kpt'n Sharky im Wilden Westen

Kptn Sharky und seine tollkhne Piratenmannschaft landen mitten im Wilden Westen und treffen dort auf den Indianerjungen Anoki. Anoki ist sehr besorgt, denn in der Gegend herrscht groe Drre. Seit Wochen hat es nicht geregnet. Und was noch schlimmer ist: Eine Gruppe von Cowboys schrft am nahe gelegenen Fluss Gold und vergiftet dabei rcksichtlos das Wasser. Um seinen Stamm zu retten, hat der Huptling das Kriegsbeil ausgegraben.

lesen

nach oben

Ein Haufen Freunde hlt zusammen

Die kleine Schildkrte hat gleich einen ganzen Haufen Freunde. Das ist in diesem Fall gar nicht ungewhnlich, denn sie lebt im Zoo und kommt gut aus mit allen anderen Tieren. Nur eines macht sie furchtbar traurig: sie ist einfach zu langsam. Viiiiel zu langsam. Whrend alle anderen an ihr vorbeirennen, galoppieren und trampeln braucht sie endlos Zeit.

lesen

nach oben

Der Wal in der Wanne

In meiner Badewanne bin ich Kapitn! Von wegen! Die Wanne ist schon voll! Bruno soll sein obligatorisches abendliches Bad nehmen, aber wie gesagt: Die Wanne ist belegt und zwar durch einen ziemlich groen Wal, der sich gerade ausgiebig schrubbt. Normalerweise liegen Wale nicht so einfach im warmen Badewasser voller Schaum.

lesen

nach oben

Schule ist nett von A bis Z

Das Alphabet von A bis Z eigentlich ziemlich nchtern, trocken und unscheinbar. In diesem kleinen Bchlein, das gut in die neue Schultte passt, bekommt es ein Gesicht. Die Autorin hat zu jedem Buchstaben eine Mini-Geschichte geschrieben.

lesen

nach oben

Allerbeste Freunde. Das Flugalong: Band 1

Mo, der Br ist vor allem eines: gutmtig. Auerdem liebt er seine volle Speisekammer und nicht zuletzt horcht er gern an der Matratze. Sein Hasenfreund Hugo ist in allem immer etwas zu schnell. Ihm tte es oft gut, vorher den Verstand einzuschalten. Das hat ihm Pit, der Pinguin vom Schrottplatz echt voraus. Aber die drei Freunde halten fest zusammen, und vor allem lieben sie Abenteuer.

lesen

nach oben

Klara Gluck

Eieieieiei! Klara Glucks Mutterschaft steht unter keinem guten Stern. Es hat einfach nicht geklappt mit dem Kinderkriegen. Dabei liebt sie doch Eier ber alles. Aber sie hat eine groartige Idee. Auf der ganzen Welt gibt es verwaiste Eier. Die will sie suchen, retten und jedes einzelne ausbrten.

lesen

nach oben

Kleine Ente, du bist stark

Ja, sie lacht, sie strahlt, sie tanzt! So sehen wir Entchen Lina am liebsten! Nicht ganz unschuldig daran ist ihr grner Freund, Frosch Fredi, der sie liebevoll umarmt. Die beiden sind unzertrennlich.

lesen

nach oben

Das kleine Gespenst, Tohuwabohu auf Burg Eulenstein

Zum Stdtchen Eulenberg gehrt die Burg Eulenstein. Dort auf dem Dachboden, in einer uralten Truhe, umgeben von Staub und Spinnweben, hat das kleine Gespenst sein Domizil aufgeschlagen. Zu mitternchtlicher Stunde erhebt es sich, um seinen obligatorischen Rundgang durch das Schloss zu machen.

lesen

nach oben

Ich bin doch nicht mde

Lea hat das Abendessen hinter sich und soll nun ins Bett gehen. Sie muss schon ghnen, aber eigentlich ist sie ja noch gar nicht mde! Mde ist hchstens Benno, der Hund, erklrt sie ihren Eltern. Aber Pustekuchen, auch der hat noch nicht die ntige Bettschwere und will lieber toben mit Lea.

lesen

nach oben

Vom Hut, der nicht zaubern wollte

Was Papa fr Johanna nicht immer alles anschleppt! Diesmal ist es ein alter Hut, genauer gesagt: ein Zauberhut! Behauptet er jedenfalls. Den Zauberer hat es anscheinend weggezaubert, briggeblieben ist nur der Hut. Ob der Zauberer noch im Hut versteckt ist? Und wo ist eigentlich der weie Hase?

lesen

nach oben

Kleiner Ruber Roddi Hut

Das ist Roddi Hut: er sieht schon ziemlich cool aus wie er so da steht, mit der Pfote lssig auf den Pilz gesttzt. Auf dem Kopf sein Markenzeichen: der Hut mit der Pfauenfeder. Ohne den geht gar nichts! Doch von seinem Vorbild, Robin Hood, ist er noch weit entfernt. Ihm fehlt ganz einfach eine tollkhne Ruberbande! Doch woher nehmen?

lesen

nach oben

Der Wind in den Weiden

Endlich Frhling! Der Maulwurf hat den erforderlichen Frhjahrsputz aber ziemlich schnell satt. Es zieht ihn aus seiner zwar behaglichen aber doch dunklen Unterkunft nach oben ans Tageslicht. Dort ist er beglckt vom Aufwachen der Natur und macht sich auf, seine Umgebung zu erkunden.

lesen

nach oben

Der Wechstabenverbuchsler

Herr Beckermann hatte das Pech, durch eine Drehtr im Kaufhaus geschleudert zu werden. Krperlich ist ihm zum Glck nicht viel passiert, aber sein Sprachgefhl hat erheblich gelitten. Eigentlich wollte er Mozzarella und Tomaten kaufen, aber nun hrt es sich an wie Rozzamella und Matoten. Natrlich versteht das niemand.

lesen

nach oben

Nasebohren ist schn

Zu bld! Frosch darf nicht in der Nase bohren. Drfen seine Freunde Elefant und Maus das denn? Zu diesem wichtigen Thema gibt es viele verschiedene Meinungen. Frau Frosch ist felsenfest davon berzeugt, dass dabei der Finger in der Nase stecken bleibt und nie wieder raus geht.

lesen

nach oben

In meinem Krper ist was los!

Weit Du, was in Deinem Mund los ist? Da sind auf der einen Seite die Zhne, die die Nahrung zerkleinern, andererseits ist da auch die Spucke und berall sind diese kleinen Bakterien, die gut oder schlecht sein knnen. Die Gaumenmandeln haben eine lebensnotwendige Aufgabe.

lesen

nach oben

Kater Kamillo kommt in die Schule

Heute ist Kater Kamillos erster Schultag. Eigentlich hat er sich schon lange darauf gefreut, aber nun ist ihm doch etwas mulmig zumute. Mit vielen Tricks und Vorbehalten versucht er, den Gang dorthin aufzuschieben. Es hilft alles nichts. Beherzt packt er noch schnell seinen Musefreund Hugo in die Butterbrotsdose.

lesen

nach oben

Br mag es bunt!

Jetzt kommt Farbe ins Spiel! Br und Muschen machen sich einen ganzen Tag lang gemeinsam auf den Weg, um die Farben kennenzulernen. Da gibt es ja so viel zu sehen! Am Wasser, in dem natrlich auch gleich geplanscht wird, entdecken sie die Farbe blau.

lesen

nach oben

Zurck zur letzten Seite
Druckfhige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frhlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz