Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Roberts Handbuch Nr. 1: Tausend Tipps für Feiglinge.

 

Erscheinungsjahr: 2018

Verlag: Gerstenberg Verlag

 

Genre: Kinderbuch/roman

Thema: Abenteuer, Ritter, Indianer & Co

Alter: 6-8 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3836956438

Preis: 9.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Robert führt ein privilegiertes Leben mitten in Paris. Die Eltern sind wohlhabend und legen Wert auf gepflegte Umgangsformen. Seine Schwester Ines versäumt fast nie eine Gelegenheit, ihn zu blamieren. Großmutter Clara  kämpft mit Gedächtnislücken,  pokert  nichtsdestotrotz aber  sehr gut und gerne. Der kleine alte Hund Dede gehört auch zur Familie. Im Großen und Ganzen ist Robert zufrieden.

Aber sein größter - und geheimer - Wunsch ist es, Ofelia kennenzulernen. Ihr Vater hat einen kleinen Gemüseladen. Sie hilft dort oft aus. Es gäbe also durchaus die Möglichkeit, ein paar Worte mit ihr zu wechseln. Leider leider fehlt Robert dazu der Mut. Er setzt große Hoffnungen auf sein neues Buch mit dem vielversprechenden Titel "Tausend Tipps für Feiglinge".  Ob er darin wohl die richtige Hilfestellung findet? Natürlich darf niemand von seinem Plan erfahren, darum liest er immer heimlich auf seinem Privat-Klo. Auch in der Schule steht ihm seine Schüchternheit im Weg. Der Angeber Hugo macht sich gern lustig über ihn. Robert hat also einige Probleme in seinem Umfeld. Es wird wirklich Zeit, dass sich etwas ändert!

In der Tat ergeben sich sehr bald schon Gelegenheiten, diese tollen Ratschläge in die Tat  umzusetzen.  Dabei hegt Robert manchmal Zweifel, ob die Methoden auch menschlich vertretbar sind. Unbedingt erwähnenswert ist der Umgang der Familie mit Oma Clara. Ihre Demenz wird als gegeben hingenommen, wenngleich gerade durch sie viel Situationskomik entsteht, aber niemand wird der Lächerlichkeit preisgegeben.

 Dieses Buch mit seiner großen Schrift und den spritzigen Zeichnungen kombiniert mit Roberts nachvollziehbaren Problemen ist gerade für Erstleser ein witziges Vergnügen. Immer wieder stellt sich die Frage, ob Robert es schafft, über sich hinauszuwachsen. Der Leser/Vorleser  entwickelt sehr schnell große Sympathie für ihn und wird förmlich durch das Buch gezogen. Ganz nebenbei erfährt Robert, was wirklich wichtig ist im Leben. Er ist ein  sympathischer kleiner Held, der an seinem Selbstbewusstsein arbeitet und auch über sich selbst lachen kann. Bemerkenswert!
Barbara Blasum
https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836956437
Band 2: Tausend Tipps für Bluffer ist auch schon erschienen.

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz