Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Wie sich die Weihnachtsgans vor dem Ofen rettete

 

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: arsEdition GmbH

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Weihnachten

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3845802685

Preis: 12.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Fuchs, du hast die Gans gestohlen….wie soll er auch sonst an den Weihnachtsbraten für sich und seine Freunde, den Wolf und das Wiesel, kommen? Die schönste Gans zu fangen ist also kein Problem für ihn, aber mit dem, was dann auf ihn zukommt, hat er nun wirklich nicht gerechnet.

Diese Gans ist nämlich ganz schön aufmüpfig. Sie steht auf dem bequemsten Sessel in seinem Fuchsbau und gibt Anweisungen! Bevor sie gebraten werden soll, muss der Fuchs seinen Bau auf  Vordermann bringen und wird dabei von ihr angeleitet und genau beobachtet. Als dann Wolf und Wiesel kommen, müssen die zuerst ihre Tatzen abtreten. Und ehe sie sichs versehen, sind sie schon wieder unterwegs, das Abendessen zu besorgen – das die Gans dann sogar kocht, weil die Freunde dazu nicht in der Lage sind. Allen schmeckt es vorzüglich, und es wird ein sehr vergnüglicher wunderschöner Abend. Am nächsten Morgen gibt es schon wieder Arbeit. Vor dem Fest muss etliches besorgt werden. Aber irgendwie macht es auch viel Spaß, den Baum zu schmücken, Girlanden aufzuhängen und Kekse zu backen. Alle sind sich einig, dass die Weihnachtszeit die allerschönste Zeit ist. Doch dann wird es ernst. Die Gans möchte wissen, wie die Freunde sie zubereiten wollen – ob in Rahmsoße oder mit Kohl. Sie selbst würde allerdings Portwein bevorzugen.
Fuchs, Wiesel und Wolf werden nun ganz still. Eigentlich möchten sie die Gans gar nicht mehr missen und schon gar nicht vertilgen. Natürlich finden sie eine – für alle sehr schöne – Lösung.

Von wegen, dumme Gans! Sie hilft sich selbst indem sie sich unentbehrlich macht. Ganz(s) schön clever! Hier wird der Spieß auf eine so originelle und witzige Weise umgedreht, dass der Leser/Zuhörer aus dem Staunen und Schmunzeln nicht mehr herauskommt und vielleicht sogar auf den Gänsebraten zum Fest verzichtet. Die Geschichte mit ihren spritzigen Bildern wärmt das Herz und hinterlässt eine tiefe Freude. Ein wunderschönes Buch für St. Martin und die Vorweihnachtszeit.

Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz