Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Gewinnspiele

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Teilnahme-bedingungen

 

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Ausglaufen - Und ewig schläft das Pubertier ...

... und wenn es dann aber einmal wach ist, hält es die Welt in Atem!  Nach dem großen Erfolg seiner ersten beiden Bände folgt mit dem neuen Buch nun auch der dritte Streich des bekannten Autors Jan Weiler. Wie immer amüsant-kurzweilig erlaubt der Autor den Lesern einen Blick in den Lebensraum und die Psyche der absonderlichen Spezies "Pubertier" und allen damit einhergehenden Haltungsproblemen. Fast zeitlich erscheint übrigens auch die "Pubertier"-Verfilmung im Kino.


Zum Inhalt des Buches

Wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: Das Pubertier. Und inzwischen hat sich Nick zu einem Parade-Exemplar entwickelt. Als männliches Pubertier besticht auch er durch faszinierende Einlassungen zu den Themen Mädchen, Umwelt und Politik sowie durch seine anhaltende Begeisterungsfähigkeit für ganz schlechtes Essen und seltsame Musik. Er wächst wie Chinagras und trägt T-Shirts und Frisuren, die uns dringend etwas sagen wollen. Ansonsten allerdings ist die Kommunikation mit dem Pubertier auf ein Mindestmaß reduziert, es spricht wenig, dafür müffelt und chillt es ausgiebig. Und die Liebe spielt in diesem dritten Teil der Pubertier-Saga eine immer größer werdende Rolle sowie auch die Wahl der richtigen Schuhmode. Im Pubertierlabor werden über einen möglichen Zusammenhang beider Phänomene Mutmaßungen angestellt. Gemutmaßt werden darf außerdem über die Frage, wann diese verfluchte Pubertät eigentlich aufhört. Der Erzähler schaut manchmal in den Spiegel und denkt: Eigentlich nie.

 

Verlosung

Bei hoppsala kannst du jetzt zwei tolle Sets bestehend aus je einer Schall-Zahnbürste EW1031 von Panasonic (1 x rosa und 1 x Türkis,  Wert je Set ca. 126€) und je ein Emplare von "Und ewig schläft das Pubertier" gewinnen!

Für die Dentalpflege Deiner Pubertiere verlosen wir ein Set bestehend aus 2 Schall-Zahnbürsten EW1031 von Panasonic (1 x rosa, 1 x türkis).

Schallzahnbürsten haben weder mit Über- noch mit Ultraschall zu tun. Aber dafür umso mehr mit effektiver Reinigung – die Bürstenköpfe schwingen in einer Frequenz von bis zu 31.000 Schwingungen pro Minute. Erkennungszeichen der Schallzahnbürste ist der längliche Bürstenkopf, der durch die vergleichsweise größere Fläche in der gleichen Zeit eine größere Fläche reinigt als z.B. eine Rundkopfbürste. Die EW1031 bietet intensive Reinigungskraft für optimale Plaque-Entfernung. Mit 26.000 Schwingungen pro Minute werden die Zähne auf Hochglanz gebracht. Das frische Design bringt dazu Farbe ins Bad.
Weitere Infos unter  http://www.panasonic.com

Und dazu gibt es noch je ein Exemplar von "Und ewig schläft das Pubertier" von Jan Weiler!

Wer mitmachen möchte, schickt uns bitte bis zum 31. Juli eine E-Mail mit dem Stichwort „Und ewig schläft das Pubertier". Viel Glück!



Der Autor

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch »Maria, ihm schmeckt’s nicht!« gehört zu den erfolgreichsten Büchern der vergangenen Jahrzehnte. Es folgten unter anderem: »Antonio im Wunderland« (2005), »Mein Leben als Mensch« (2009), »Das Pubertier« (2014), »Kühn hat zu tun« (2015) und »Im Reich der Pubertiere« (2016). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Jan Weiler lebt bei München.

 

Der Illustrator

Der Illustrator Till Hafenbrak schloss 2009 sein Studium der Visuellen Kommunikation an der

Universität der Künste Berlin ab. Seither arbeitet er als selbstständiger Illustrator, u.a. auch für internationale Magazine und Zeitungen wie zum Beispiel das SZ-Magazin, M, le magazine du Monde und The New York Times. 2012 wurde er an der Universität der Künste Berlin zum Meisterschüler ernannt.

 

Weitere Infos unter:                                             

www.piper.de und www.janweiler.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Gewinnspiele

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Original FLEXI-BAR® zu gewinnen!

Auf so-ham.de könnt ihr jetzt den original FLEXI-BAR® inklusive Übungs DVD gewinnen. Das Oktober-Giveaway ist genau das richtige für alle, die Lust haben, ihre Yogapraxis mal etwas zu variieren und die etwas mehr für ihren Rücken tun möchten.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Der Zeiten-Schlüssel. Operation Totenkopf

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL