Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Freizeit & Feste »» Ostern

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Spieleecke

Feste & Feiern

Kul-Tour

Freizeitparks

Ausflugtipps

Wasser & Fun

Halloween

Ostern

Weihnachten

 

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.08.2017

Fünf Tipps für Eltern zu Computerspielen

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Österliche Deko für´s Fenster: Das Küken schlüpft aus dem Ei

Diese witzige Dekoration könnt ihr mit Kinder ab ca. 4 Jahren basteln. Dafür braucht man nur wenige Materialien: weißer und gelber Fotokarton, Bleistift, Schere, Klebstoff, Filzstifte und etwas Bindfaden.

Zunächst solltet ihr die Schablonen in eurer Wunschgröße herstellen. Dazu einfach ein Ei aufmalen und in der es in der Mitte gezackt ausschneiden. Auch die Kükenform kann dann in der entsprechende Größe erst aufgezeichnet, dann ausgeschnitten und als Schablone verwendet werden. So könnt ihr später beliebig viele Küken aus dem Ei schlüpfen lassen.

Jetzt einfach die Schablonen in entsprechender Zahl übertragen: Die Eier bzw. Eierschalen auf weißem Tonpapier und das Küken bzw. den Dotter auf gelbem Tonpapier. Dann alles ausschneiden und in die richtige Reihenfolge legen.

Ganz nach oben kommt das heile Ei. In der Mitte werden die zwei Eierschalenhälften gelegt. Damit es so aussieht, als ob das Küken bald schlüpft, wird dazwischen etwas gelbes Tonpapier geklebt. Wenn noch etwas Papier übersteht, kann es einfach abgeschnitten werden.

Am Ende wird eine Hälfte vom Ei platziert, in dem das Küken hervorlugt. Das muss natürlich angeklebt werden. Mit dem Filzstift bekommt das Küken ein Auge und einen roten Schnabel angemalt.

Die fertigen Teile werden dann mit einem Bindfaden miteinander verbunden. Mit einer Nadel einfach durch das Tonpapier stechen, den Faden „durchfädeln“ und verknoten. Das kleine Mobile kann dann in euer Fenster gehängt werden.

Wenn die Kinder das selbst gebastelt haben, ist es ein schönes Mitbrigsel für di Großeltern.

Natürlich können die Bilder auch einfach so ins Fenster geklebt werden werden.

 

Variationen

Nach diesem Muster könnte ihr natürlich auch ganz unterschiedliche Mobiles basteln. Wenn die Kinder noch jünger sind und noch nicht so gut mit Schere und Klebstoff handtieren können, dann sollen sie doch einfach die weißen Eier bemalen und am Ende kommen kunterbunte Eiermobiles dabei heraus. Oder wer sagt, dass nicht mal ein Hase aus dem Ei schlüpfen kann ;-) ...

Viel Spaß beim Nachbasteln!
 
 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Ostern

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Original FLEXI-BAR® zu gewinnen!

Auf so-ham.de könnt ihr jetzt den original FLEXI-BAR® inklusive Übungs DVD gewinnen. Das Oktober-Giveaway ist genau das richtige für alle, die Lust haben, ihre Yogapraxis mal etwas zu variieren und die etwas mehr für ihren Rücken tun möchten.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Jedes Kind kann schlafen lernen

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL