Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Kindergeburtstage »» für jede Jahreszeit

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

für jede Jahreszeit

Mottopartys

Vorbereitungen

Einladungen

Geschenke

Spiele & Snacks

Krisen meistern

Partysnacks

 

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Kindergeburtstag im März - Wer bin ich?

Ein Kindergeburtstag im März ist weder Fisch noch Fleisch. Das Wetter ist unberechenbar - die Kinder sowieso. Also nichts wie raus aus den Alltagstrott. Feiert doch eine lustige Verkleidungsparty, so kommen die Kostüme vom Karneval auch nochmal zum Einsatz.

 

Verkleiden macht Kindern Spaß

Die meisten Kinder lieben es sich zu verkleiden. Wenn ihr euch nicht so viel Arbeit machen wollen, könnt ihr den Partygästen die Wahl ihrer Verkleidung selber überlassen. Da kommt dann eben das Karnevalskostüm noch einmal zum Einsatz.

Lustiger und kreativer aber auch aufwendiger wird die Feier, wenn die Kinder sich aus verschiedenen Materialien selber eine Verkleidung zusammenstellen dürfen. Das muss gar nicht teuer sein. Durchstöbert doch einmal eure Kleiderschränke und den Dachboden. Da finden sich so viele spannende Sachen: Kleidungsstücke, Decken, Stoffe, Gardinen, Schuhe, Hüte, Mützen, Gürtel, Taschen und und und. Ihr müsst diese Sachen lediglich waschen oder auslüften. Wenn ihr bei euch nicht fündig werdet, könnt ihr in eurem Freundes- oder Bekanntenkreis herumfragen.

Außerdem braucht ihr unbedingt Schere, Bänder, Klebeband und Sicherheitsnadeln. Wenn die Kinder gerne basteln, können sie ihre eigenen Masken basteln. Die Anleitungen für Tiermasken findet ihr hier. Für Mädchen solltet ihr noch alten Modeschmuck und Schminke anbieten. Bei Jungen solltet ihr darauf achten, die Wohnung rechtzeitig zur waffenfreien Zone zu erklären. Das erspart eine Menge Ärger und Streitereien.

Die Kinder dürfen sich nun aus den angeboten Sachen ihre eigene Verkleidung zusammenstellen. Überlegt euch eventuell ein Motto: Weltraum, Entdecker, Zoo....

 

Einladungskarten

Schneidet aus farbigem Papier kleine Masken aus. Diese klebt ihr zusammen mit Konfetti auf die Einladungskarten. Das Konfetti könnt ihr aus buntem Papier mit einem Locher selber herstellen.

 

Dekoration

Natürlich könnt ihr den Raum wie zu einer Karnevalsfeier mit Luftschlangen und Konfetti schmücken. Steht die Verkleidungsfeier unter einem bestimmten Motto, könnt ihr mit Decken, Gardinen und leeren Pappkartons eine bizarre Landschaft kreieren.

 

Spiele

Auf hoppsala.de findet ihr viele Spielanregungen für Kindergeburtstage.

Hier noch zwei absolute Hits:

  • Wenn der Kaiser ins Land kommt

    Bei diesem Spiel müssen die Kinder immer etwas an ihrem Körper verdecken. Das Geburtstagskind beginnt und ruft: Wenn der Kaiser ins Land kommt, darf niemand Ohren haben. Nun müssen alle ihre Ohren bedecken. Jetzt ist das nächste Kind dran. Genannt werden können Körperteile wie Nase, Augen, Mund, Hände aber auch Knöpfe, Gürtel, Schuhe etc.

  • Entspannungsspiel

    Naturgemäß toben Kinder sehr gerne auf Kindergeburtstagen. Probiert mal, die Kinder mit einem Entspannungsspiel zu beruhigen: Alle Kinder setzen sich auf den Fußboden und schließen die Augen. Jetzt müssen sie tief durchatmen. Und dann erzählen Sie ihnen mit ruhiger Stimme ganz langsam die Entwicklung einer Blume. Lasst den Kindern Zeit, sich entsprechend zu bewegen.

    Stell dir vor, du bist ein winzigkleines Samenkorn. Roll dich ganz klein zusammen. Jetzt bist du in der Erde und wartest auf die ersten Sonnenstrahlen.
    Da, die Sonne scheint. Spürst du die warmen Strahlen? Sie bringen das Samenkorn zum Wachsen.
    Streckt langsam eure ersten Blätter aus.
    Jetzt werdet ihr größer und dicker und stärker.
    Jetzt wächst eine Blüte heran und streckt sich der warmen Sonne entgegen.
    Die Blüte öffnet ihre Blütenblätter, sie blüht wunderschön. Es ist eine wunderschöne Sonnenblume. Aber jetzt beginnt die Blume zu verwelken.
    Sie wird immer kleiner und fällt langsam wieder in sich zusammen.


Gewinne

Vielleicht dürfen die Kinder ihre Verkleidung mitnehmen. Wenn ihr das Sonnenblumenspiel macht, schenkt doch jedem Kind einen kleinen Blumentopf mit Sonnenblumensamen. Noch besser wäre es, wenn die Kinder die Kerne selber in die Blumenerde drücken. Auf jeden Fall ist es eine nachhaltige Erinnerung an eine tolle Party.

AF

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich für jede Jahreszeit

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Knallhart

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz