Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Kindergeburtstage »» Mottopartys

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

für jede Jahreszeit

Mottopartys

Vorbereitungen

Einladungen

Geschenke

Spiele & Snacks

Krisen meistern

Partysnacks

 

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

21.03.2017

Altersgerechte Mediengeschenke (nicht nur) zu Ostern

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Katzengeburtstag

Viele kleine Mädchen lieben Kätzchen. Da liegt es also nahe, mal einen echten Katzengeburtstag zu feiern. Wir haben hier viele tolle Tipps für euch: Von der Einladung, über die Verpflegung, hin zu den Spielen darf richtig geschnurrt werden.

 

Einladungskarten

Eine Anleitung für die Einladung zum Katzengeburtstag findet ihr hier >> 


 

Verpflegung für kleine Nachkatzen: Katzenmuffins

Muffins eignen sich hervorragend für einen Kindergeburtstag, müssen bei einer Katzenparty aber natürlich auch im Katzenoutfit daherkommen. Man benötigt Schokoplätzchen für die Ohren, Schokolinsen für die Nasen und Schokoglasur für Mund und Schnurrhaare. Rezepte für verschiedene Muffins gibt es z.B. auf chefkoch.de.

 

Dekotipps

  • Katzenbilder aufhängen oder auf den Tischen verteile
  • Steine mit Katzenbildern bemalen
  • Servietten zur Katze falten
  • Mit Katzen bemalte Girlanden aufhängen,…

Man kann den Kindern auch verschiedene Katzenzonen einrichten:

  • Katzenkörbchen (Ecke mit Decken und Kissen zum Kuscheln)
  • Kratzbaum (Hochbett oder Klettergelegenheit)
  • Balancierbalken, wo die Kinder ausprobieren können, ob sie auch so gut das Gleichgewicht halten können, wie eine Katze.

 

 

Katzengesichter schminken:

Um auch die Kinder in Katzen zu verwandeln benötigt man Clownweiß (Theaterschminke) und 2 Schminkstifte in Braun und Schwarz.
Zunächst die weiße Grundierung auf den Augenlidern und um den Mund auftupfen, anschließend mit weiß und braun die Akzente setzen.

 

Spiele 

  • Armer Schwarzer Karter
    Alle Kinder sitzen im Kreis, nur ein Kind sitzt in der Mitte und ist der Kater. Es sucht sich eine Person aus dem Kreis aus und geht auf allen Vieren zu dieser Person und maunzt sie an. Die Person, die der Kater ausgewählt hat, muß nun den Kater streicheln und kraulen und 3 x „Armer schwarzer Kater“ zu dem Kind in der Mitte sagen. Dabei darf er nicht anfangen zu lachen. Die Katze muss durch Grimassen, maunzen, etc. versuchen, die Person doch zum Lachen zu bringen. Gelingt ihm dies nicht, so wird er von allen durchgekitzelt und muss sich eine neue Person auswählen, die er zum Lachen bringen will. Wird eine Person zum Lachen gebracht, so wird diese zum Kater in der Mitte.

  • Mäuse fangen
    An einer Küchenrolle wird ein langer Bindfaden befestigt, an dessen Ende wiederum eine Süßigkeitenmaus gebunden wird. 2 Kinder treten gegeneinander an und wickeln so schnell sie können den Bindfaden auf der Küchenrolle auf. Wer zuerst seine Maus verspeist hat, ist der Gewinner.

  • Stimmen erraten
    Die Kinder sitzen wieder im Kreis, eines darf das Mäuschen und kommt in die Kreismitte, wo ihm die Augen verbunden werden. Die restlichen Kinder mischen sich jetzt noch einmal untereinander, dann darf sich das Mäuschen eine Person aussuchen und sagt zu ihr: „Ich bin das Mäuschen, ich bin sehr schlau, du kleines Kätzchen sag mal “Miau!“ Nur an dem Maunzen soll das Kind in der Mitte erraten, um wen es sich handelt. Rät es richtig, spielt das erratene Kind die Maus.

  • Mäuse suchen
    Süße Mäuse, Bilder oder bemalte Steine (siehe Foto) werden versteckt und die Kinder müssen sie suchen. Gewonnen hat der, der die meisten Mäuse entdeckt hat.

 

Katzen-Quiz

 

Was passiert, wenn eine Katze von einem Baum herunter fällt?

  • Sie bricht sich alle Knochen
  • Sie tut sich nur weh
  • Sie landet sanft auf allen 4 Pfoten

 

Wo, außer an der Katze natürlich, finden wir noch Katzenaugen?

  • In der Küche
  • Am Fahrrad
  • Im Gemüseregal

 

Wie fühlt sich die Zunge einer Katze an?

  • rau
  • glatt
  • glitschig


Mag eine Katze gerne baden?

  • ja
  • nein

 

Welche Dinge brauchst du zu Hause für eine Katze?

  • Katzenklo, Futter, Schälchen, Kratzbaum, Spielzeug

 

Sind Katzen lieber alleine oder leben sie lieber mit vielen Katzen zusammen?

 

Wer kann besser riechen? Ein Hund oder eine Katze?


Wie alt kann eine Hauskatze etwa werden?

  • 4-7 Jahre
  • 12-15 Jahre
  • 8-11 Jahre
    (In der Regel ein Alter von 12 bis 15 Jahren. Es sind vereinzelt Lebensalter von 20 bis zu 25 Jahren belegt.)

 

Was können Katzen unmittelbar nach ihrer Geburt sehen?

  • nur ihre Mutter
  • nichts
  • ihre Geschwister

 

Wie trägt die Katzenmutter ihre Katzenbabys?

  • Huckepack
  • Vorsichtig mit den Zähnen am Nacken
  • Sie trägt die Babys nicht, da sie selber laufen können.

 

Sollte man Katzen normale Kuhmilch (Katzenmilch ist hier nicht gemeint!) geben? Und warum?

  • Ja, wenn die Milch angewärmt ist.
  • Nein, weil sie Allergien oder Durchfall bekommen können.
  • Nein, weil sie durch die Milch ein hässliches Fell bekommen.


Was ist der Unterschied zwischen einer Kätzin und einem Kater?

  • Da gibt es keinen Unterschied
  • Die Kätzin ist weiblich und der Kater ist männlich
  • Katzen haben rosa Halsbänder und Kater blaue

Bei jeder richtigen Antwort bekommen die Kinder Katzenaufkleber. Bei größeren Kindern kann man die Antwortmöglichkeiten weg lassen.

Vielleicht habt ihr selber Katzen oder könnt euch die Katze einer Nachbarin für eine kurze Zeit ausleihen. Dann können die Kinder das Kätzchen noch streicheln und dabei die Fragen beantworten.

 

Mitgebsel/Preise:

Wenn ihr den Geburtstagsgästen noch eine kleine Freude bereiten wollt, gibt es hier ein paar Ideen für Preise oder ein Mitbringsel:

  • Kleine Porzellankatzen
  • Bemalte Steine mit Katzen
  • Katzenaufkleber
  • Selbstgestaltete Katzenausmalbücher
  • Katzenpostkarten
  • Katzengummis

 

Jetzt aber viel Spaß beim Vorbereiten und Feiern eures Katzenfestes wünscht

Stefanie Reinke

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Mottopartys

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Erdbeerspinat und Riesenkohlrabi - Gärtnern für Kinder

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL