Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Kindergeburtstage »» Partysnacks

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

für jede Jahreszeit

Mottopartys

Vorbereitungen

Einladungen

Geschenke

Spiele & Snacks

Krisen meistern

Partysnacks

 

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.06.2017

Hitze belastet das Herz-Kreislauf-System

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Rouladen Raupe

Die Rouladen Raupe ist bunt, lustig und genau das richtige für kleine Leckermäuler! Ein witziges Rezept für den Geburtstagskuchen oder eben da, wo ihr euren kleine Gästen eine große Freude machen wollt!


Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Kühlzeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 8-10 Minuten


Zutaten für eine Roulade

Für den Teig:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 60 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 EL Wasser
  • 90 g Zucker
  • 50 g Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 50 g Speisestärke
  • 40 g flüssige Butter


Außerdem:

  • Backpapier
  • etwas Zucker
  • 250 g Konfitüre nach Belieben
  • 250 g helle Kuchenglasur
  • 1 Mürbeteigkeks oder eine runde Oblate (ca. 7 cm)
  • Süßigkeiten nach Belieben, z.B. bunte Schokolinsen, Schaumzuckerware, Lollis, Fruchtgummi usw.


Zubereitung

Für den Teig die Eier trennen. Die klein gewürfelte Marzipan-Rohmasse mit Wasser und einem Eigelb glatt rühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu einem festen Eischnee schlagen. Die restlichen Eigelbe in das Eiweiß einrühren. Mehl und Stärke auf die Masse sieben und mit dem Marzipan unterheben. Zum Schluss die flüssige Butter vorsichtig unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 8 -10 Minuten auf der mittleren Schiene nicht zu dunkel backen. Nach dem Backen die Teigplatte mit der Oberfläche nach unten auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Anschließend auf das Backpapier ein feuchtes Küchentuch legen und den Biskuitteig etwas abkühlen lassen.
Für die Füllung die Konfitüre glatt rühren. Das Backpapier abziehen und den Biskuitboden gleichmäßig mit der Konfitüre bestreichen. Den Boden von der langen Seite her mit Hilfe des Küchentuchs vorsichtig aufrollen und damit fest zu einer Rolle formen.

Die Seiten der Biskuitrolle etwas schräg abschneiden. Mürbeteigboden und die Biskuitrolle komplett mit der Schokoglasur überziehen. Mürbeteigboden als Gesicht an die Rolle kleben und dann nach Belieben dekorieren.  
 
Herdeinstellung (vorgeheizt):
E-Herd:  220 °C
Umluftherd:  200 °C


Rezeptidee und Foto: AURORA

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Partysnacks

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

KnotKnot Paracord: Über 50 Knüpfideen in deinem style

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL